Die Umkehrungen dreitöniger Akkorde

Diese PDF enthält: 11 Partituren + 1 Video + 26 Audios

Télécharger le lecteur Flash pour lire cette vidéo.

Die Umkehrungen dreitöniger Akkorde

Akkord-Umkehrungen sind für Pianisten ein unumgängliches Hilfsmittel; sie gestatten ihnen Akkordfolgen zu spielen, ohne die Hände auf der Klaviatur/Tastatur unnötigerweise hin und her zu bewegen. Einen Akkord umzukehren heißt den ersten Ton desjenigen um eine Oktave zu erhöhen. Der Akkord bleibt also gleich, nur die Reihenfolge seiner Töne wird geändert. Für einen dreitönigen Akkord stehen Ihnen nur zwei mögliche Umkehrungen zur Auswahl; das reicht aber schon, um stets die richtigen Noten griffbereit zu haben.

Dieser Kurs bietet Ihnen ein auf Video festgehaltenes Demo-Beispiel, 2 technische Übungen mit den dazugehörigen Aufnahmen, als auch 8 Begleitungen, die zu Playalongs zu spielen sind.

Multimedia PDF : 4,95 €