Allgemeine Geschäftsbedingungen - How2Play Klavier

§ 1 - Preis 

Der Betreiber der Webseite behält sich das Recht vor, die Preise (die in Euro und inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer angegeben werden) jederzeit ändern zu dürfen. Für die Produkte gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Preise. 

§ 2 - Zahlung & Sicherheit 

Die Zahlung erfolgt entweder per Kreditkarte (Visa, MasterCard) oder über Paypal. Der Zahlungsverkehr ist komplett verschlüsselt (SSL). Die Kreditkarten-Daten werden direkt von dem Geldinstitut bearbeitet, sie sind dementsprechend 100% geschützt. 

§ 3 - Bestätigung



Der Kunde hat die Gelegenheit, vor dem Absenden der Bestellung zu erklären, die allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen zu haben und damit einverstanden zu sein. Mit der Bestätigung der Bestellung stimmt er diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen zu. 

§ 4 - Widerrufsbelehrung



Da es sich in diesem Fall um eine Dienstleistung handelt, die sofort erbracht wird, hat der Kunde beim Kauf von Datei-Downloads, zu denen How2Play-Kurse (sowohl in ihrer Multimedia PDF-Version, als auch in ihrer iPhone/iPad/iPod touch-Version) zählen, nicht die Möglichkeit vom Widerrufsrecht Gebrauch zu machen. 

§ 5 - Geistiges Eigentum 

Der Inhalt der verschiedenen, auf der Webseite angebotenen Kurse ist ausschließlich der privaten Nutzung vorbehalten. Die Kurse darf der Kunde nur von dieser Webseite und nur nachdem er die Leistung entsprechend entlohnt hat, downloaden. Für jede andere Erwerbungsweise wird sowohl der Erwerber, als auch der Anbieter (juristische oder physische Person) vor dem Gesetz haften. 

Der Inhalt der verschiedenen, auf der Webseite angebotenen Kurse ist urheberrechtlich geschützt; das gilt für die graphischen Darstellungen und Texte ebenso wie für die dazugehörenden Audio- und Video-Aufnahmen.

Das Vervielfältigen, Veröffentlichen, Aufführen, Übertragen, Verbreiten (ob gewerblich oder nicht), Ändern, Herunterladen und die öffentliche Widergabe hiesiger Werke, oder auch nur eines Teiles davon, sind ausdrücklich verboten und strafbar. 

§ 6 - Download-Beschränkung 

Im Falle der Multimedia PDF-Dateien gibt es keine Download-Beschränkung. Nichtsdestotrotz, werden unsere Sicherheitssysteme bei einer ungewöhnlich hohen Anzahl von Downloads, die zulasten ein und desselben Kontos gehen, den Zugang zu demjenigen automatisch und unverzüglich sperren.
Im Falle der iPhone/iPad/iPod touch-Version der Kurse gibt es keine Download-Beschränkung. Allerdings kann der Kunde diese Kurse von ein und demselben Konto auf höchstens 5 unterschiedliche Geräte downloaden. 

§ 7 - Anwendbares Recht & Gerichtsstand 

Streitfälle, die sich aus der Anwendung der vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen ergeben, fallen in die Zuständigkeit der Gerichte am Wohnsitz des Verlegers. 

§ 8 - Persönliche Daten 

Gemäß dem Gesetz „Informatik und Freiheit der Datenverwendung“ vom 6. Januar 1978, genießt der Kunde das Recht auf Informationen, die ihn betreffen, zuzugreifen und zu berichtigen. Der Kunde hat die Möglichkeit dieses Recht auszuüben, indem er sich schriftlich an uns wendet.